Muskelaufbau - Welche Nahrungsergänzungen sind für den Muskelaufbau sinnvoll?

Muskelaufbau

© pixabay.com

Muskelaufbau

Um den Muskelaufbau zu stärken, reicht ein regelmäßiges Training oftmals nicht aus. Hier kann eine gezielte Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln helfen, den Körper für einen maximalen Erfolg zu unterstützen

Gezielter Muskelaufbau - Nahrungsergänzungsmittel helfen dem Körper

Der Muskelaufbau gehört zu den meisten Zielen von Hobby Sportlern. Dazu zählen dickere Oberarme, eine Stärkung des Rückens und eine größere Brustmuskulatur. Ein bekanntes und recht einfaches Grundgerüst ist dabei: Eat / Train and Sleep. Allerdings gibt es kein Geheimnis in Sachen Muskelaufbau. Doch es gibt viele Sportler und Bodybuilder, die immer neue Möglichkeiten suchen, ihren bisherigen Erfolg (gerade beim Muskelaufbau) zu steigern und zu beschleunigen. Hier geht es häufig um eine Steigerung von mehreren Prozent, um am Ende den maximalen Erfolg zu bekommen. Besonders beim Muskelaufbau ist es sehr wichtig auf die richtigen Nährstoffe zu setzen, denn diese haben eine große Bedeutung. Allerdings hat nicht jeder Sportler die Möglichkeit seine Nährstoffe über die Ernährung einzunehmen. Daher ist es wichtig, die eigenen Muskeln noch zusätzlich versorgen zu können.

Muscle Lab

Sehr gute Produkte im Bereich Nahrungsergänzungsmittel, bietet der Muscle Lab Onlineshop . Durch jahrelange Erfahrung beim Bodybuilding, kann eine effektive Abnahme von Körperfett durch Muscle Lab erfolgen. Außerdem kann der Körper beim Muskelaufbau unterstützt werden, was am Ende zu deutlich mehr Erfolg führt.

Leistungssteigernde Substanzen im Fitnesssport

Wenn es darum geht, beim Muskelaufbau und Training einen maximalen Erfolg zu bekommen, darf die passende Unterstützung nicht fehlen. Mit Whey Protein wird ein Grundstein gelegt, wo dies schon fast ein vollwertiges Lebensmittel darstellt, mit sehr vielen Eiweißen. Dazu hilft Creatin die Muskeln im Körper so zu unterstützen, dass immer ein Maximum zur Verfügung steht. Außerdem können weitere Wachstumsreize beim regelmäßigen Training gesetzt werden. Für den Muskelaufbau bietet Weight Gainer eine passende Unterstützung, wenn zum Beispiel über die tägliche Nahrung nicht so viele Nährstoffe aufgenommen werden können. Diese können dazu in flüssiger Form genutzt werden. Für eine hohe Motivation können Trainingsbooster helfen, auch wenn sie keinen großen Einfluss auf den Muskelaufbau haben. Denn ohne den richtigen Ansporn beim Training, bleiben die gesteckten Ziele nur eine Wunschvorstellung.

Whey Protein

Muskeln stellen den Eiweißspeicher vom Körper dar. Es nützt allerdings kein intensives Training, wenn der Körper kein hochwertiges Eiweiß bekommt. Hier sorgt Whey Protein für eine schnelle Bereitstellung, damit der Körper optimal versorgt ist. Das Whey Protein ist in der Lage den Aminosäurenspiegel im Blutkreislauf sehr schnell steigen zu lassen. Beim Training sind einige häufig etwas verunsichert und wissen nicht genau wann sie den Whey Shake denn eigentlich trinken sollen. Entweder vor oder doch erst nach einem Training. Der Shake kann sowohl vor als auch nach einem Training eingenommen werden.

Zeitfenster

Etwa eine Stunde vor dem Trainingsbeginn, sollte der erste Shake getrunken werden. Dann bleibt genügend Zeit, dass der Körper in der Lage ist sein Potenzial abzurufen. Als Zeitfenster gelten dabei drei Stunden, wo der Aminosäurenspiegel sehr hoch liegt. Dies ist der richtige Zeitpunkt, um ein intensives Training zu starten. Während der Trainingseinheiten, erhält die Muskulatur Anreize, den Wachstumsprozess zu starten, welcher allerdings erst während der Erholung einsetzt. Um dies optimal zu steuern, kann dem Körper dann ein zweiter Whey Shake verabreicht werden. Das Whey Protein kann dazu entweder mit Wasser oder auch Milch getrunken werden. Wer also lieber Milch trinkt, kann diese ohne Problem tun, dabei spielt der Fettgehalt so gut wie keine Rolle. Hier muss man also keine Gedanken darüber machen.

Creatin

Creatin stellt für den menschlichen Körper eine Unterstützung aus mehreren Gründen dar. In erster Linie dient es dazu, den Muskelaufbau zu gewährleisten. Damit der Körper in der Lage ist, die Muskulatur entsprechend anzuspannen, wird ATP für die Energie genutzt. Ist der Muskel dann erschöpft, kann keine Belastung mehr vorgenommen werden. Bei einer Wiederherstellung, stellt das Creatin eine wichtige Bedeutung dar. Denn ohne eine Zufuhr von Sauerstoff, stellt dies eine schnelle Methode dar, die Reserven vom Körper wieder aufzurüsten. Danach ist es möglich, eine neue Trainingseinheit mit höherer Intensität zu absolvieren. Auch können dadurch mehrere Wiederholungen der Übungen durchgeführt werden. Ein weiterer Effekt durch das Creatin ist ein gesteigerter Pumpeffekt, wo die Wasserspeicherung in den Muskeln eine Steigerung ermöglicht. So kann eine Optimierung beim Muskelaufbau erreicht werden. Dies führt zu besseren Trainingserfolgen und die eigene Leistungsfähigkeit kann gesteigert werden.

Das Nahrungsergänzungsmittel Weight Gainer

Ein Klassiker im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel stellt Weight Gainer dar. Der Shake kann schnell zubereitet werden, wobei das Pulver viele Nährstoffe für den Muskelaufbau liefert. Dazu gehört vor allem das Protein, welches für den Aufbau von Muskeln verantwortlich ist. Außerdem sorgt Weight Gainer dafür, dass die Kalorienbilanz im grünen Bereich bleibt. Besonders Menschen, die Probleme beim Essen haben, können eine solche Mahlzeit in flüssiger Form auf jeden Fall zu sich nehmen. Allerdings muss dabei beachtet werden, dass der Kalorienüberschuss nicht zu hoch ausfällt, denn ansonsten kommt es zu Fetteinlagerungen. Das Nahrungsergänzungsmittel Weight Gainer richtet sich dabei vorwiegend an Hardgainer, die einen schnellen Muskelaufbau möchten und den maximalen Trainingserfolg suchen.

Trainingsbooster

Fertige Mixprodukte, wie Citrullin Malat oder Arginin sind Klassiker und erfreuen sich einer großen Beliebtheit, besonders bei Kraftsportlern. Ein großer Vorteil dieser Nahrungsergänzungsmittel ist eine gesteigerte Motivation, die vielen als Antrieb dient. Selbst Arnold Schwarzenegger beschrieb die Einnahme von Trainingsbooster als ein großes Gefühl. Mit Hilfe von einem Trainingsbooster kann aus einer guten Trainingseinheit eine sehr gute werden. Neben der Motivation, ist es möglich zu Höchstleistungen zu kommen und damit die Grundlage für einen gezielten Muskelaufbau zu schaffen. Durch eine genaue Einnahme, können die gesteckten Ziele schneller erreicht werden und für den gewünschten Erfolg sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren