Intelligenz des Lebens - Was sind die Heilweisen?

Intelligenz-des-Lebens Heilweisen

© pixabay.com

Intelligenz-des-Lebens Heilweisen

Um mehr Freunde oder Gesundheit zu erreichen, bietet sich die Intelligenz des Lebens Heilweisen an. Diese Methode kombiniert das Spirituelle mit den Naturgesetzen.

Was ist die Intelligenz des Lebens?

Bei der Intelligenz des Lebens handelt es sich um die ganzen Naturgesetze. Diese wirken in allen sichtbaren aber auch unsichtbaren Faktoren, die die Welt und das Leben ausmachen. Entsprechend kann davon gesprochen werden, dass die Intelligenz des Lebens dafür sorgt, dass die Welt die Eigenschaften besitzt, die wir Menschen jeden Tag miterleben.

Die Erfinder von Intelligenz des Lebens und den Heilweisen

Die Heilweisen wurden von Denise und Attila Ingerl  entwickelt. Hierfür haben die beiden Geschwister modernste wissenschaftliche Erkenntnisse mit dem spirituellen Bewusstsein der Menschen verbunden. Entsprechend entfalten die Methoden der Heilweisen aufgrund des Zusammenspiels, von den jeweiligen Informationen, dem Bewusstsein und der natürlichen Energie ihre Wirkung. Hierbei soll bei jedem Menschen die innewohnende Intelligenz des Lebens angeregt werden, die auf eingängige Naturgesetze beruht. Weiterhin ist zu benennen, dass diese Heilmethoden genutzt werden können, um harmonisch auf das Leben an sich zu wirken. Somit können im Endeffekt mehr Gesundheit, Freude, Unabhängigkeit und mehr Wohlstand von jedem Menschen erreicht werden.

Die Entstehung der Intelligenz des Lebens und der Heilweisen

Bereits seit Jahrtausenden nutzen die Menschen spirituelles Wissen, um das Leben zu beeinflussen. Für die Kombination von diesem Wissen, mit den wissenschaftlichen Naturgesetzen, haben sich Attila und Denise Ingerl umfangreich über diese Wissenschaft auf medialem Weg informiert. Zudem haben die Geschwister Forschungsarbeiten auf der feinstofflichen Energie entwickelt, um die Heilweisen zu optimieren. Die selbst erreichten Erkenntnisse wurden dann nochmals durch Forschungsergebnisse aus den Bereichen: Biophysik, Hirnforschung, Psychologie, Zellbiologie, Quantenphysik und Biochemie erweitert. Somit konnte eine umfassende Behandlungsmöglichkeit erstellt werden.

Die Lehren der Heilweisen für die Intelligenz des Lebens

Bei allen Phänomenen des Lebens liegen die bereits benannten Punkte: Information, Bewusstsein und Energie zugrunde. Je nachdem wie diese drei Aspekte zusammenarbeiten, kann eine andere Eigenschaft erwartet werden. Als Beispiel kann benannt werden, dass die Regenerationsfähigkeit von dem menschlichen Körper auf die Zellstrahlung zurückzuführen ist, die aus Licht beziehungsweise Energie besteht. Die Gefühle basieren bei der Intelligenz des Lebens und den Heilweisen hingegen auf Energiefeldern, sowie das Unterbewusstsein der Menschen ebenfalls durch Energie und Informationsfelder, Einfluss auf das Leben von der jeweiligen Person nimmt. Abschließend kann noch benannt werden, dass der Körper und die Seele in Verbindung mit den anderen Bewusstseinsfeldern stehen, die die Energie und Informationen lenken. Durch die Verwendung der Heilweisen bei der Intelligenz des Lebens wird auf diese drei Felder zugegriffen, um diese auszugleichen und somit den Menschen aktiv zu beeinflussen.

Welche Grundlagen liegen der Heilweisen zugrunde?

Als Grundlage für die Heilweisen bei der Intelligenz des Lebens dienen feinstoffliche Heilenergien. Über diese Energie werden die benannten Informationen transportiert, die wiederum durch ein übergeordnetes Bewusstsein gesteuert werden. Dieses Bewusstsein wird als das „Höhere Selbst“ bezeichnet und ist bei jedem Menschen vorhanden. Durch äußere Einflüsse kann diese Energie nun verändert beziehungsweise in eine bestimmte Richtung gelenkt werden. Auf diese Weise können dann bei der Intelligenz des Lebens durch die Heilweisen emotionale oder auch körperliche Blockaden gelöst werden. Somit kann dann eine ganzheitliche und vor allem deutliche Gesundheitsentwicklung erwartet werden.

Die Behandlung mit den Heilweisen durch Experten

Es gibt geistige Heiler, die entsprechend in der Intelligenz des Lebens ausgebildet wurden. Diese verfügen somit über ein ganzheitliches Wissen und Erfahrungen, um die Heilenergien gezielt bei den Betroffenen einsetzen zu können. Die Behandlung findet dabei in den meisten Fällen in kleinen Gruppen statt. Hier lassen die Heiler die Energie durch die Teilnehmer fließen, um diese positiv zu beeinflussen. Der Vorteil hierbei ist, dass keine Übung für diesen Vorgang notwendig ist. Vielmehr können die Teilnehmer die Energien direkt aufnehmen und diese für sich arbeiten lassen.

Video: Meditation nach den Intelligenz-des-Lebens Heilweisen

Das könnte Sie auch interessieren