Muskel und Knochen - Orthopädie - Gesund bleiben durch Bewegung

Muskel und Knochen - Orthopädie - Gesund bleiben durch Bewegung

© pixabay.com

Muskel und Knochen - Orthopädie - Gesund bleiben durch Bewegung

Je älter wir werden desto anfälliger und steifer werden unsere Muskel und Knochen. Oft hilft Bewegung und Sport, doch manchmal lässt sich der Weg zum Orthopäden nicht vermeiden.

Gesunde Gelenke - maximale Mobilität

Mit den Jahren verändert sich der Körper und schon am frühen Morgen beim Aufstehen bemerken auch jüngere Menschen eine leichte Steifigkeit in den Gelenken. Normalerweise hilft gegen diese ersten Anzeichen des Alters Bewegung.

Gymnastik und Ernährung

Leichte Gymnastik und eine gesunde Ernährung halten den Körper auf Dauer fit. Es muss kein anstrengender Waldlauf oder Wanderung  mehrmals in der Woche sein. Für jeden Menschen gibt es in jeder Lebensphase das passende Programm für die perfekte Fitness. Selbst Menschen, die wenig Zeit haben, können mit einem minimalen Aufwand an Gymnastik-Übungen vor dem Fernseher daheim am Abend vor dem Schlafengehen viel erreichen.

Sport

Der Körper freut sich über jede Übung. Als Dank warten ein angenehmes Wohlfühlgefühl und eine verbesserte Beweglichkeit. Auch DVDs und CDs oder Apps helfen beim privaten Sport. Sogar Internet-Kurse werden angeboten, denen die Teilnehmer vor dem Laptop zu jeder Tageszeit folgen können. Sogar Live Kurse werden angeboten, damit sich die Sportler daheim nicht so einsam fühlen. Für jeden Geschmack gibt es den passenden Kurs zu finden. 

Sportgeräte

Auch das Angebot an Geräten ist erstaunlich groß. Hanteln, Bänder und Bälle helfen daheim beim Ausführen wichtiger Spezialübungen, denn auch für jedes besondere Problem mit dem Bewegungsapparat gibt es eine Lösung. Yoga für den Rücken, Pilates für die Beine, Hanteltraining für die Brust und unzählige andere Kombinationen verhelfen neben der Fitness auch zu einem besseren Körperbewusstsein. Dennoch kann es Situationen geben, in denen die Übungen nicht mehr ausreichen. Insbesondere nach Verletzungen beim Sport oder im Alltag kann nur noch ein Arzt helfen. 

Untersuchung beim Orthopäden

In der Regel ist es der Orthopäde, der nach einer eingehend Untersuchung die Ursachen für die Schmerzen oder andere Probleme feststellt. Die Orthopädie kennt viele Möglichkeiten Leiden zu lindern. Nicht immer liegt der Grund für ein Ziehen oder ein Stechen im Muskel oder im Knochen nämlich direkt auf der Hand. Oft sind die Ursachen so versteckt, dass die Patienten erstaunt sind, mit welchen Methoden ihr Arzt ihnen weiterhelfen möchte. 

Da Muskeln und Knochen in einem komplizierten System zusammenhängen, können Schmerzen im Muskel ihre Ursache im Knochen haben und umgekehrt. Auch Rückenschmerzen können von einem verspannten Nacken kommen. Die Handgelenke werden ebenfalls oft vom Nacken beeinflusst. Orthopäden erkennen die Standardprobleme auf Anhieb und sorgen rasch für Abhilfe der Schmerzen. Krankengymnastik, Wärmelampen, Fangopackungen und unzählige andere Mittel sorgen im Handumdrehen für ein Lächeln auf den Lippen der Patienten. 

Tätigkeitsfelder der Orthopädie

Degenerative Erkrankungen, Fehlbildungen, Fußchirurgie, Infektionen, Kinderorthopädie, Rehabilitation, Rheumatologie, Sozialmedizin, Sportmedizin, Systemische Skeletterkrankungen, Technische Orthopädie, Tumorchirurgie

Diagnostik der Orthopädie

Die Diagnostik in der Orthopädie besteht zuerst in einer gründlichen Anamnese und klinischen Untersuchung. Dies kann durch bildgebende Verfahren unterstützt oder abgesichert werden, wobei in der Orthopädie besonders Röntgen, Computertomografie, Kernspintomografie und Sonografie eine wichtige Rolle spielen. 

Krankengymnastik

Insbesondere die Krankengymnasten geben Tipps für den Alltag, so dass die Patienten selbst auf Dauer für mehr Beweglichkeit sorgen können. Diese Gymnastikübungen werden individuell zusammengestellt, so dass jeder Patient das passende Programm für seinen Rücken, seine Beine, seine Handgelenke und seinen Nacken erhält. Oft können die Übungen sogar am Arbeitsplatz in der Mittagspause ausgeführt werden. Diese Übungen werden zur Selbstverständlichkeit und helfen Jung und Alt das Leben zu genießen. Mit der Unterstützung des Orthopäden bleiben Menschen bis ins hohe Alter beweglich und unabhängig, so dass sie ihr Leben selbst bestimmen können.

Das könnte Sie auch interessieren